Unsere Ernährungspyramide

Bei der Ernährung der Kinder ist mir wichtig, dass allen Kindern die gleichen Lebensmittel zur Verfügung stehen. (Auf Unverträglichkeiten und Allergien wird selbstverständlich Rücksicht genommen)

Ich achte darauf dass die Kinder ein Gefühl der Gleichberechtigung und der Gemeinschaft erfahren.

An Getränken biete ich den Kindern während der Betreuung:Wasser und Tee (ungesüßt) an. Zu unserem gemeinsamen Frühstück gibt es wahlweise Müsli, Rohkost oder Brot mit Wurst oder Köse. Einmal die Woche gibt es ein Brötchenfrühstück hierauf freuen sich die Kinder besonders weil wir die Brötchen meistens vorher selber backen. Das Mittagessen wird von mir jeden Tag frisch zubereitet bevor die Betreuung beginnt, so dass ich das Essen dann mittags nur noch erwärmen brauche. Als Zwischenmahlzeit reiche ich den Kindern Obst und Gemüse, ab und zu spricht auch nichts gegen Quarkspeisen oder selbst gemachte Waffeln.

 

 

 

Hier einmal ein Musteressensplan für eine Woche:

 

  • Montag: Gemüsesuppe
  • Dienstag: Nudeln mit Tomatensosse
  • Mittwoch: Paprika-Reis-Pfanne mit Hackfleisch
  • Donnerstag: Reibekuchen
  • Freitag: Fisch mit Kartoffeln und Salat
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderbetreuung-Nathalies-Schäfchen